PEARLS-Projekt

 

Pearls

Worum geht es bei PEARLS?

Der Lebenskundebereich des HVD ist seit vielen Jahren in verschiedenen europäischen Projekten aktiv, die sich mit neuen pädagogischen Ansätzen im Bereich Migration und Einwanderungsgesellschaft beschäftigen.
Unser aktuelles Erasmus+ Projekt nennt sich PEARLS: Preventing Early School Leaving Through Inclusive Strategies. Bei diesem Projekt kooperieren Schulen, Universitäten, NGO´s und Lehrerausbildungsinstitute. Neun Einrichtungen aus Deutschland, Rumänien, Ungarn, Kroatien und der Türkei arbeiten eng zusammen um neue Konzepte und Unterrichtsmaterialien für die Inklusion von potentiellen Schulabbrecher_innen zu erarbeiten. Die Partner kooperieren hierbei mit Interessenvertretungen nationaler Minderheiten wie z.B. Romaverbänden um Maßnahmen zu implementieren und Netzwerke aufzubauen.
Darüber hinaus wird eine internationale Lehrer_innenfortbildung konzipiert und durchgeführt für das sich Schulen über einen K1 Antrag bewerben können.. Vom 24.-30.04. 2017 werden Lehrer_innen und weiteres pädagogisches Personal die Möglichkeit haben ihre Kernkompetenzen im Umgang mit einer heterogenenen Schülerschaft zu erweitern und neue Ansätze für ihre Institutionen kennenlernen. Ziel ist durch ein gelungenes Miteinander in europäischen Bildungseinrichtungen die Chancengleicheit für alle zu erhöhen.

Weitere Informationen zu Pearls finden Sie hier!